"Nicht die Größten, aber die Ersten": 80 Jahre Fendt und ZG Raiffeisen

08.02.2018
Von: Jens Kreutzfeldt

In 80 Jahren hat die heutige ZG Raiffeisen über 27.000 Fendt-Traktoren verkauft und war 2017 erfolgreichster Fendt-Händler Deutschlands. 1938 hatte die damalige Badische Landwirtschaftliche Zentralgenossenschaft eGmbH eines der ersten Dieselrösser der Marke Fendt ausgeliefert.


Fendt vor verschneiter Jubiläumskulisse auf dem Feldberg (Fotos: Jens Kreutzfeldt für ZG Raiffeisen)

Fendt vor verschneiter Jubiläumskulisse auf dem Feldberg (Fotos: Jens Kreutzfeldt für ZG Raiffeisen)

Acht Jahrzehnte erfolgreicher Zusammenarbeit feierten Mitarbeiter beider Unternehmen am 2. Februar 2018 gemeinsam mit einem großen Jubiläums-Event auf dem Feldberg. Das eigentlich geplante gemeinsame Skifahren auf dem Feldberg fiel dem anhaltenden Tauwetter zum Opfer.

Kurzerhand zog man sich mit einem kurzfristig auf die Beine gestellten Indoor-Programm in die Räumlichkeiten vor Ort zurück, was der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch tat. Stattdessen gab es eine launige Trocken-Skigymnastik mit dem Schwarzwälder Original Fidelius Waldvogel, der sogar ein eigenes Jubiläumslied für Fendt und die ZG Raiffeisen komponiert hatte.

Den vollständigen Bericht vom Jubiläumsevent mit allen Fotos gibt es hier


Mit einem Marktanteil von 19,6 Prozent im Arbeitsgebiet war die hundertprozentige Tochter der ZG Raiffeisen im Jahr 2017 erfolgreichster FendtHändler Deutschlands und konnte ihr Vorjahresergebnis von 17,3 Prozent damit noch einmal steigern. Insofern war der Veranstaltungsort als höchster Gipfel Baden-Württembergs auch symbolisch gewählt für den Anlass des Abends.

„Es ist kein Zufall, dass es uns jetzt gelungen ist, mit Fendt Marktführer zu sein. Das verdanken wir einem starken Team, aber natürlich wäre das ohne die tollen Produkte gar nicht möglich“, meinte Bauknecht. „Wir sind stolz auf unsere Premium-Partnerschaft mit der Premium-Marke Fendt. Jede im Jubiläumsjahr 2018 ausgelieferte Fendt-Maschine ziert das Logo unserer 80-jährigen Partnerschaft.“

"Wir freuen uns auf die nächsten 80 Jahre"

„Ihr seid nicht die Größten, aber die Ersten, wenn es um Fendt Produkte geht“, rief Andreas Loewel, Vertriebsdirektor Deutschland bei Fendt, den Technik-Mitarbeitern in seinem Grußwort zu. Am Ende seien diejenigen, die ihre Ziele und Strategien am flexibelsten umsetzen könnten, die Erfolgreichsten. „Ihr brennt für das, was Ihr macht. Wir sind stolz auf unsere Zusammenarbeit und freuen uns auf die nächsten 80 Jahre!“

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer gemeinsamen Pressemitteilung.

zurück