Neueröffnungsfieber im ZG Raiffeisen Markt Neufrach: Am 8. Dezember geht's los!

30.11.2017
Von: Christian Siebold

Am 8. Dezember 2017 öffnet der neue ZG Raiffeisen Markt in Salem-Neufrach seine Pforten. Er ersetzt den bisherigen Markt Am Riedweg 2, der am 2. Dezember zum letzten Mal öffnet. Die Agrar-Niederlassung und der Technik-Betrieb verbleiben am bisherigen Standort und werden in gewohnter Form weiterbetrieben.


Fiebert der Neueröffnung entgegen: Der neue ZG Raiffeisen Markt in Salem-Neufrach (Foto: ZG Raiffeisen. Zum Vergrößern ins Bild klicken)

Fiebert der Neueröffnung entgegen: Der neue ZG Raiffeisen Markt in Salem-Neufrach (Foto: ZG Raiffeisen. Zum Vergrößern ins Bild klicken)

Zu finden ist der neue ZG Raiffeisen Markt Neufrach in der Bahnhofstraße, gegenüber des alten Standorts "Am Riedweg 2". Groß umstellen müssen sich die Neufracher damit nicht. Der neue Markt wird zudem Anlaufstelle für Kunden, die bislang in Markdorf eingekauft haben. Durch seine verkehrsgünstige Lage direkt am Neufracher Kreisel ist der neue Standort auch für sie gut erreichbar.

Mit einer Gesamtverkaufsfläche von über 1.000 Quadratmetern bietet der Markt ausreichend Raum für das mehr als 10.000 Artikel umfassende Sortiment aus den Bereichen Garten, regionale Lebensmittel, Heimtier und Textilien. Außerdem schafft er mit seinem großen, überdachten und beheizten Gewächshaus optimale Bedingungen für das stark ausgebaute Pflanzensortiment.

Unsere Eröffnungsangebote zur Feier des Tages finden Sie hier!


Neben der reinen Verkaufsfläche wurden auch die Betriebsflächen kundenfreundlicher gestaltet. So verfügt der Markt in der Bahnhofstraße über eine große, überdachte Freifläche sowie einen großzügig angelegten Kundenparkplatz und einen großen Fahrradparkplatz.

Attraktive Eröffnungsangebote und Aktionen

Gefeiert wird die Eröffnung des neuen ZG Raiffeisen Marktes mit attraktiven Angeboten sowie mit zahlreichen Aktionen und Verköstigungen: So können an den Eröffnungstagen die Weine der Genossenschaftskellerei Heilbronn, diverse Sorten an Sekt von Rilling sowie Suppen und Saucen von ASAL probiert werden.

Außerdem bieten die Backfrauen der Zeller Mühle Frischgebackenes zum Verkosten. Am Freitag laden die Oberkircher Winzer zur Weinprobe ein. Für das leibliche Wohl sorgen die Landfrauen Salem-Neufrach mit einer reichhaltigen Tafel an selbstgebackenem Kuchen und Kaffee.

Das Team um Niederlassungsleiterin Madita Szabo freut sich bereits jetzt darauf, im neuen Markt viele altbekannte und neue Gesichter begrüßen zu können. „Auch wenn es bis zur Eröffnung sicherlich noch allerhand zu tun gibt, fiebern wir gemeinsam auf den ersten Tag in den neuen Räumen hin“, so Szabo.

Geöffnet hat der neue Markt in Salem-Neufrach Montags bis Freitags durchgehend von 8:30 bis 18:30 Uhr und Samstags von 8:30 bis 16:00 Uhr.

Ihren nächsten ZG Raiffeisen Markt finden Sie in unserem Standortfinder.

zurück