Holen Sie die Leistungsreserven aus Ihrem Grünland

Optimale Weideflächen für Rinder und Pferde zeichnen sich durch schmackhaftes Futter ohne giftige Begleitpflanzen aus. Für Milchviehbetriebe spielt neben der Erntemenge auch die Qualität des Futters eine entscheidende Rolle - schließlich wird die kostengünstigste Milch aus dem Grundfutter gemolken. Schlüssel für ein erfolgreiches Grünlandmanagement ist das richtige Saatgut.