Archiv

Zum Fressen gern: Das Rinderforum (Foto: RKW Kehl)

Jahresurlaub für die Kuh: Das Rinderforum 2017 (16.01.2018)

Unter dem Motto „Fressen, was das Zeug hält?“ beschäftigten sich das 13. und 14. Rinderforum mit dem ständigen Spagat zwischen wiederkäuergerechter und leistungsorientierter Fütterung. Zu seiner traditionellen Fachtagung hatte... mehr


Vor allem in den ersten Monaten einer Laktation ist die richtige Futteraufnahme wichtig (Foto: RKW Kehl)

Rinderforum 2017: Fressen, was das Zeug hält? (30.09.2017)

Viele Erkrankungen unserer Hochleistungskühe haben ihren Ursprung in einer zu niedrigen Futteraufnahme. Das diesjährige Rinderforum beschäftigt sich mit dem ständigen Spagat zwischen wiederkäuergerechter und leistungsorientierter... mehr


Die Instandsetzung der beschädigten Produktionsanlagen hat begonnen (Foto: RKW Kehl. Zum Vergrößern klicken)

RKW Kehl nach Großbrand wieder voll lieferfähig (26.09.2017)

Nach dem Großbrand in der Nacht vom 13. auf den 14. September 2017 ist das Raiffeisen-Kraftfutterwerk Kehl (RKW) inzwischen wieder voll lieferfähig. Das Feuer hatte zwei von vier Anlagen in der Futterpelletsproduktion beschädigt,... mehr


Starker Wind behinderte die Löscharbeiten in 40 Metern Höhe (Foto: Stadt Kehl. Zum Vergrößern klicken)

Großbrand im Raiffeisen-Kraftfutterwerk Kehl: Ursache vermutlich technischer Defekt (14.09.2017)

Ein Feuer hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erheblichen Schaden im Raiffeisen Kraftfutterwerk-Kehl verursacht. Zwei von vier Anlagen im Turm für die Futterpelletsherstellung sind nicht mehr produktionsfähig, alle... mehr


Das Geld aus dem Hilfsfonds kommt Milchbetrieben zugute (Foto: Ralf Peter/ZG Raiffeisen. Zum Vergrößern ins Bild klicken)

„Faire Preise für Milch!“ - Geld aus Hilfsfonds geht an Milchbetriebe (18.01.2017)

Die ZG Raiffeisen hat ihre Aktion zur Unterstützung von Milchviehhaltern in Baden abgeschlossen. Knapp 35.000 Euro kamen über einen Zeitraum von zwölf Monaten in einem Hilfsfonds zusammen. Das Geld kommt den Landwirten jetzt in... mehr