Dinkel und Grünkern

Dinkel unterscheidet sich vom Weizen deutlich, obwohl Dinkel und Weizen genetisch miteinander verwandt sind. Dinkel ist beispielsweise hinsichtlich seiner Anbau-Eigenschaften anspruchsloser, robuster, winterhart und kaum krankheitsanfällig. Dinkel wird im Spelz gedroschen und erst kurz vor seiner Verarbeitung zu Schroten oder Mehlen "gegerbt", d.h. entspelzt.

Die Vorteile des Dinkels gegenüber anderen Getreidesorten sind vor allem die einzelnen Inhaltsstoffe, die beispielsweise im Fall des Eiweißgehaltes deutlich höher sein können als im Weizen, dasselbe trifft auf Vitamine, essentielle Fettsäuren, Magnesium und verschiedene Aminosäuren zu.

Dinkel wird daher häufig in der Naturkost verwendet.

Grünkern ist unreif geernteter Dinkel, der nach der Ernte noch gedarrt wird. So nennt man das Trocknen des milchig-weißen und erst halbfesten Korns in der Ähre. Das entfernen der Spelzen, gerben genannt, erfolgt erst später. Durch das Trocknen bzw. Darren erhält der Grünkern ein kräftiges, nussiges Aroma. Grünkern kann als Korn, geschrotet oder als Grünkernmehl verwendet werden. Durch seine leichte Verdaulichkeit ist er sehr gut als Diätnahrung geeignet. Genau wie Dinkel enthält der Grünkern eine Fülle hochwertiger Inhaltsstoffe wobei ihm allerdings das Klebereiweiß fehlt, welches für gute Backeigenschaften zuständig ist.

Dinkel und Grünkern wird bei der ZG Raiffeisen vor allem in der Gegend um Boxberg geerntet.

 

Produktspezifikationen Einkauf
Spezifikation Dinkel (entspelzt) Dinkel im Spelz Grünkern
Feuchtigkeit max 14,0 % max 14,0 % max 13 %
Protein min 13,5
Bruchkorn max 4 % max 2 %
Besatz max 1 % max 0,5 %
Auswuchs frei
Schwarzbesatz max 1 % siehe Besatz
HL-Gewicht min 76 kg
Fallzahl min 220 sec
Mutterkorn -
Sedi min 27 ml
Ansprechpartner

Peter Frey
Fachbereichsleitung Dinkel und Grünkern
Tel.: 07930 9948-13
Fax: 0721 352-254372
E-Mail

Rechnungsversand

Sie möchten Ihre Rechnung lieber online?

Rechnungen und Gutschriften direkt per E-Mail erhalten mehr

Märkte

Matif Euronext Kurse

Kurse für Weizen, Raps und Mais mit 15 Minuten Verzögerung mehr

Qualitätsmanagement

Interview mit einem Auditor

warum wir bei GMP+ erneut gut abgeschnitten haben und was wir besser machen können mehr

Standortfinder
Standortfinder Thumbnail

Ihre Niederlassung in Ihrer Nähe

Hier finden Sie Ihre Agrar-Niederlassung in Ihrer Nähe. mehr

Mitgliedschaft

Mitglied werden

Als Landwirt können auch Sie jederzeit durch Zeichnung von Anteilen beitreten mehr

Kalender
[Previous Month]   [Next Month]
Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
26
27
28
29
30
31
01
02
03