Archiv

Besonders gefährdet bei feucht-milder Witterung: Befallener Maiskolben (Foto: ZG Raiffeisen)

Fusarium greift nach dem Mais: Bei Kolbenfusarium den Mais früher ernten (09.10.2014)

Vor allem auf gut mit Nährstoffen versorgten Böden und bei stärkerem Zünslerbefall findet man derzeit häufig Fusariuminfektionen an Maiskolben. Erste Grenzwertüberschreitungen bei Mykotoxinen wurden bei der in der letzten Woche... mehr


Kontinuierliche Verbesserungen bei der Qualitätssicherung: Die Richtung stimmt, aber der Weg ist länger als gedacht (Foto: ZG Raiffeisen)

"Viel besser können Sie eigentlich nicht mehr werden" (07.10.2014)

Bei den alljährlichen GMP-Plus-Audits haben sich 2014 wieder rund ein Dutzend Erfassungsstandorte der ZG Raiffeisen Vermarktung dem kritischen Auge des externen Auditors gestellt. Zertifiziert wird dabei die Qualitätssicherung... mehr


Es bleibt spannend: Vorstandsvorsitzender Dr. Ewald Glaser (Mitte) und Vermarktungschef Franz Utz (rechts) auf der Getreide-Pressekonferenz 2014 (Foto: ZG Raiffeisen)

"Das wird ein spannender Herbst" - Getreide-Pressekonferenz 2014 in Iffezheim (12.08.2014)

Die Getreideernte in Baden stand 2014 unter schwierigen Vorzeichen, fiel aber besser aus als anfangs befürchtet. Für die Mais- und Soja-Ernte sind die Aussichten dagegen sehr gut. Vorstand und Vermarktung der ZG Raiffeisen zogen... mehr


Premiere für die Generalversammlung der ZG Raiffeisen in Offenburg (Fotos: Jens Kreutzfeldt)

In aller Munde: Generalversammlung 2014 in Offenburg (30.06.2014)

Am 27. Juni 2014 versammelten sich über 200 Mitglieder und zahlreiche Ehrengäste bei bestem Wetter zur 103. Generalversammlung der ZG Raiffeisen in der Messe Offenburg. Für Gastgeber und Gäste war es eine Premiere: Erstmals fand... mehr


Die neue Agrar-Niederlassung der ZG Raiffeisen in Pfullendorf-Krähenried kurz vor Abschluss der Arbeiten im Frühjahr 2014 (Foto: ZG Raiffeisen)

Großes Neueröffnungsfest in Pfullendorf (05.06.2014)

Nach mehrjähriger Umbauphase steht die neue Agrar-Niederlassung Pfullendorf. Sie ist vom Zentrum in den Ortsteil Krähenried gewandert, mit deutlich mehr Platz und erweiterten Kapazitäten. Am 15. Juni 2014 können Interessierte... mehr