Der passende Terrassenbelag für Ihren Stil

Die Terrasse ist für viele ein verlängertes Wohnzimmer im Freien und sollte entsprechend sorgfältig gestaltet werden. Einer der wichtigsten Punkte dabei ist die Auswahl des richtigen Terrassenbelags. Das große Angebot an verschiedenen Materialien macht die Wahl nicht leicht, bietet aber andererseits für jeden Stil das Passende. Entdecken Sie hier, worauf Sie bei der Materialwahl achten sollten.

Auf welche Kriterien sollte ich bei der Materialauswahl achten? 

Bevor wir Ihnen die verschiedenen Materialien für den Terrassenbelag vorstellen, möchten wir auf die wichtigsten Entscheidungskriterien eingehen und Ihnen so die Auswahl des passenden Materials für Ihren Bedarf erleichtern.

Selbstverständlich sollte ein Terrassenbelag schön aussehen und zum Stil des Hauses sowie des Gartens passen. Insbesondere für Barfußgänger spielt aber auch die Haptik der Oberfläche eine wichtige Rolle.

In Hinblick auf die Funktionalität sollte man die Langlebigkeit des Materials beachten. Dazu zählen auch seine Frostbeständigkeit sowie notwendige Pflege. Eine leichte Reinigung steigert zudem die Freude an der Terrasse und sorgt dafür, dass Sie sie noch entspannter genießen können. Um Unfälle zu vermeiden, sind auf nicht überdachten Terrassen und am Nassbereich rutschfeste Materialien ratsam.

Für viele Menschen spielen auch ökologische Aspekte bei der Materialwahl eine wichtige Rolle. Hier können heimische Materialien ohne lange Transportwege und umweltschädliche Zusatzstoffe punkten, aber auch recycelbare Beläge verringern den ökologischen Fußabdruck der Terrassengestaltung.

Welche Materialien eignen sich für die Terrasse?

Terrassenplatten aus Keramik 

Für den Außenbereich geeignete Keramikplatten bringen eine edle Optik auf die Terrasse und sind in verschiedenen Farben und Formen erhältlich. So können Sie ein echtes Wohnzimmer im Freien gestalten und dem Stil der Umgebung anpassen. Terrassenplatten aus Keramik punkten aber nicht nur mit ihrer Vielfalt und Eleganz, sondern sind auch sehr witterungsbeständig und besonders pflegeleicht.  
 

Terrassenplatten aus Beton 

Aber auch ein Terrassenbelag aus Beton ist nicht so eintönig, wie viele denken. Vielmehr steht bei den Betonplatten für Garten und Terrasse eine große Auswahl an Farben, Formen und Strukturen zur Verfügung, die moderne Gestaltungsformen und viel Kreativität erlauben. Ein weiterer Vorteil von Betonbelägen ist, dass sie besonders pflegeleicht und langlebig sind. Damit sind sie eine preisgünstige und attraktive Alternative zu deutlich teureren Natursteinprodukten.
 

Terrassenplatten aus Naturstein 

Echter Naturstein garantiert eine einzigartige Exklusivität, denn jede Platte ist anders und bezaubert mit ihrer natürlichen Oberfläche. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Arten erlaubt Ihnen zudem einen großen Gestaltungsspielraum und bietet das Passende für jeden Stil. Terrassenplatten aus Naturstein überzeugen aber auch durch ihre Robustheit und sind sehr langlebig sowie witterungsbeständig. Gleichzeitig benötigen sie nur sehr wenig Pflege und werden Ihnen lange Freude bereiten.
 

Terrassenbelag aus Holz 

Holzdielen für die Terrasse bieten einen natürlichen Charme und sind in warmen Farben erhältlich. Die große Auswahl an verschiedenen Hölzern erlaubt eine ganz unterschiedliche Optik, die von der Maserung sowie der Farbe des Holzes bestimmt wird. Bei der Auswahl von Holzdielen ist auf deren Eignung für den Außenbereich zu achten, denn nur bestimmte Harthölzer, aber auch heimische Nadelhölzer garantieren eine lange Lebensdauer. Im Vergleich zu anderen Materialien ist ein Terrassenbelag aus Holz relativ pflegeintensiv, bietet jedoch das beste Laufgefühl für Barfußgänger.
 

Terrassenbelag aus WPC 

Eine interessante Alternative zu Holzdielen stellen Terrassenbeläge aus WPC dar. Dieser Werkstoffverbund aus Holz und Kunststoff zeigt sich im natürlichen Look von Holz, ist aber deutlich pflegeleichter als Echtholz. Zudem splittern WPC-Dielen nicht. Allerdings heizen sie sich bei direkter Sonneneinstrahlung stärker auf, als dies bei Echtholz der Fall ist.
 

Materialien in der Gartenbauausstellung erleben

Um sich selbst einen Eindruck von der großen Materialauswahl und ihrer Beschaffenheit zu machen, können Sie uns gerne in den Gartenbauausstellungen unserer Baucenter besuchen. Hier finden Sie nicht nur das passende Material für Ihre Terrasse, sondern werden auch ausgiebig beraten.

Handwerkervermittlung 

Möchten Sie Ihre Terrassengestaltung professionell umsetzen lassen? Dann vermitteln wir Ihnen gern die passenden Handwerker aus Ihrer Region. Aufgrund unserer guten Vernetzung mit der regionalen Baubranche können wir Ihnen zuverlässige Fachbetriebe empfehlen, die Ihre Traumterrasse ganz nach Ihren Wünschen realisieren.

Kontaktieren Sie uns, um die passenden Materialien und gewissenhafte Handwerker zu finden.