Erdbeer-Rezepte

Hände mit frischen Erdbeeren
Am besten frisch geerntet aus dem eigenen Garten (Foto: thinkstock)

Rund und gesund: Erdbeeren

Jetzt im Frühsommer sind Erdbeeren wieder in aller Munde. Und das vollkommen zu Recht, denn die süßen Früchtchen sind beerenstark. Sie enthalten jede Menge an Vitaminen und Mineralstoffe bei wenigen Kalorien. Wir sagen Ihnen, was die Königin der Beeren so gesund macht und geben leckere Rezept-Tipps.

Erdbeeren gibt es in nahezu unzähligen Sorten, die sich in Form, Farbe und Geschmack unterscheiden. Allen gemein ist, dass sie wahre Vitaminbomben sind. So enthalten sie mit 60 Milligramm pro 100 g Fruchtfleisch mehr Vitamin C als Zitronen und Orangen. Eine 200 Gramm-Schale deckt bereits den Tagesbedarf eines Erwachsenen.

Herzige Früchtchen

Außerdem findet man in ihnen die essentielle Folsäure, die Vitamine B1, B2 und K sowie jede Menge an Mineralstoffen wie Kalium, Magnesium, Kalzium, Zink und Eisen. Kalium und Magnesium schützen das Herz, Kalzium vor Osteoporose. Sekundäre Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Polyphenole, zu denen vor allem Flavonoide und Phenolsäuren gehören, schützen vor Herz-Kreislauf-Krankheiten, töten Krankheitskeime ab und wirken Entzündungshemmend. Mit etwa 35 kcal je 100 Gramm sind Erdbeeren äußerst energiearm und leicht verdaulich.

Frisch aus dem Garten

Erdbeeren schmecken am besten frisch aus dem eigenen Garten gepflückt. Die beste Zeit zum Pflücken ist morgens früh. Die Beeren sind dann noch kühl und gegen Druckstellen unempfindlicher. Um diese zu vermeiden, sollten beim Pflücken auch flache Erdbeerkörbe verwendet werden. Eimer oder andere Tiefe Gefäße sind weniger geeignet, da in ihnen die Früchte zusammengedrückt werden. Außerdem sollte es beim Ernten trocken sein, da nass gepflückte Erdbeeren weniger Aroma haben und sich weniger lang halten. Damit kein Saft aus den gepflückten Früchten ausläuft, sind die Beeren zusammen mit den Kelchblättern und einem Stück Stiel von der Pflanze zu ziehen. Da Erdbeeren nicht nachreifen dürfen nur reife Früchte gepflückt werden.

Raiffeisen gartenkraft Beerendünger
Wir empfehlen: Raiffeisen gartenkraft Beerendünger

NPK-Dünger 14,5+10+15(+2) mit Spurennährstoffen. Zur Ernährung von Beeren mit ihrem spezifischen, ausgeglichenen Nährstoffbedarf. Die abgestimmte Zusammensetzung der Nährstoffe sorgt für aromatische Beeren, schmackhafte Früchte und reichlichen Ertrag.

Als Ertragsdüngung im zeitigen Frühjahr. Eine zweite Düngung im Juni/Juli ist zu empfehlen.

Sensibelchen

Erdbeeren zählen zu den empfindlichsten Früchten. Bereits wenige Stunden nach dem Pflücken büßen sie stark an Aroma ein. Sie sollten daher am besten sofort verzehrt werden. Ist dies nicht möglich, so lassen sie sich ungewaschen und abgedeckt im Kühlschrank bis zu zwei Tagen lagern. Tiefgefroren halten sich die sensiblen Früchtchen bis zu einem Jahr. Damit sie ihre Form behalten werden die Erdbeeren zunächst gewaschen und dann auf einer Tortenplatte oder einem Tablett vorgefroren. Anschließend können sie in luftdicht verschlossenen Tiefkühltüten eingelagert werden.

Ganz nach eigenem Gusto

Erdbeeren brauchen nicht viel. Sie sind bereits pur ein unvergleichlicher Genuss. Mit frischer Schlagsahne sind sie ein Klassiker und als Dessert in unendlich vielen Varianten nicht mehr wegzudenken. Erdbeerbowle und Milchmixgetränk erfrischen an heißen Sommertagen. Und für Freunde der feinen Backwaren sind Erdbeerkuchen oder –Torten ein absolutes Muss.

Doch die süßen Früchtchen eignen sich nicht nur für Süßspeisen, sondern auch genauso für Salate, Fleisch- und Käsegerichte. Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf.

Zu Ihrer Inspiration finden Sie hier einige Rezeptvoschläge, die uns die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

Rezeptvorschläge

Rezept Erdbeer-Baiser-Torte

Zutaten für den Teig: 200 g Mehl, 50 g Speisestärke, 2 Eigelb, 60 g Zucker, 1 Prise Salz, 125 g Butter

Zutaten für den Belag: 500 g Erdbeeren, 4 Eiweiß, 180 g Zucker

Zubereitung: Aus den Teigzutaten einen Mürbeteig herstellen. 30 Minuten kühl stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. In die Springform geben und einen Rand hochziehen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 15 bis 20 Minuten backen. 

In der Zwischenzeit Erdbeeren waschen, putzen und gut abtropfen lassen. Eiweiß mit Zucker sehr steif schlagen. Tortenboden aus dem Ofen nehmen. Erst den Eischnee, dann die Erdbeeren darauf verteilen. Kuchen auf mittlerer Schiene bei 200 Grad ca. 20 Minuten fertigbacken.

Rezept Erdbeer-Parfait

Zutaten: 700 g Erdbeeren, 2 Eigelb, 70 g Zucker, 2 EL Zitronensaft, 2 Eiklar, 500 g Sahne, 150 g Mandelblättchen

Zubereitung: Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Eigelb mit Zucker cremig schlagen, Zitronensaft unterrühren. Eiklar und Sahne getrennt steif schlagen. Beides unter die Eigelbcreme ziehen und vorsichtig mit dme Erdbeerpüree vermengen. In ein Kunststoff- oder Metallgefäß füllen und mindestens 6 Stunden gefrieren lassen. Während des Gefrierens gut durchrühren, um Eiskristallbildung zu verhindern. Parfait auf eine Platte stürzen. Mandelblättchen ohne Fett in einer Pfanne rösten und über das Parfait streuen.

Rezept Erdbeer-Sauce

Zutaten: 250 g Erdbeeren, 1/8 Liter Rotwein, 1/8 Liter Wasser, 3 EL Zitronensaft, 75 g Zucker, 1 EL Speisestärke

Zubereitung: Rotwein mit Wasser, Zitronensaft und Zucker in einem Topf verrühren. Erhitzen und unter 3 Minuten köcheln lassen. Mit Speisestärke abbinden. Die Hälfte der Erdbeeren pürieren. Die restlichen Erdbeeren vierteln und zusammen mit dem Erdbeerpüree zu der Sauce geben.

Tipp: Schmeckt gut zu Vanille-Flammeri oder heiß serviert zu Eiscreme.

Rezept Erdbeer-Shake

Zutaten: 250 g Erdbeeren, 4 EL Zucker, 250 g Erdbeereis, 1/2 Liter Milch, 1 Päckchen Vanille-Zucker, 3 EL Zitronensaft, 3 EL Orangensaft, 1 unbeh. Zitrone, 2 Zuckerwürfel, 4 EL Puderzucker, 5 Eiswürfel

Zubereitung: Erdbeeren waschen, putzen, abtropfen lassen und halbieren. Früchte in eine Schüssel geben und mit Zucker bestreuen. 30 Minuten ziehen lassen. Erdbeereis in große Würfel schneiden und in den Mixer geben. Milch, Vanille-Zucker, Zitronen- und Orangensaft ebenfalls in den Mixer geben. Zitrone mit Würfelzucker abreiben und zusammen mit dem Puderzucker zufügen. Erdbeeren mit dem Saft dazuschütten. Alles 2 Minuten pürieren. Zuletzt die Eiswürfel dazugeben und den Mixer noch mal für 2 Minuten laufen lassen.

Tipp: Statt Erdbeereis Vanilleeis verwenden.

Rezept Erdbeer-Zitronen

Zutaten: 250 g Erdbeeren, 40 g Zucker, 4 große Zitronen, 1 TL Zucker, 120 g Frischkäse, 1/4 Liter Sahne

Zubereitung: Erdbeeren waschen, putzen, gut abtropfen lassen. 4 Erdbeeren zum Garnieren beiseite legen. Die anderen mit Zucker bestreuen und 15 Minuten ziehen lassen. Zitronen in heißem Wasser abwaschen, abtrocknen und halbieren. Fruchtfleisch herauslösen. Hälften abflachen, damit sie Stand haben. In jede Hälfte 1 TL Zucker streuen. Frischkäse cremig rühren. Sahne steif schlagen, 4 EL davon in einen Spritzbeutel füllen. Restliche Schalgsahne mit dem Frischkäse verrühren. Erdbeeren in die Zitronenhälften füllen. Käsecreme darauf geben. Mit den restlichen halbierten Erdbeeren garnieren. Obendrauf einen Tuff Sahne spritzen. Mit Zitronenmelisse garnieren.

Rezept Geflügelsalat mit Erdbeeren

Zutaten: 400 g Hähnchenbrust, 1/2 Salatgurke, 1 rote Parikaschote, 1 Apfel, 200 g Erdbeeren, 4 EL Zitronensaft, 3 EL Geflügelbrühe, 1 TL Salz, 1/2 TL Zucker, 4 EL Öl, 1 TL  grüner Pfeffer

Zubereitung: Hähnchenbrust in Klarer Brühe ca. 40 Minuten kochen, abkühlen lassen und in Streifen schneiden. Gurke, Paprika und Apfel waschen, schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Für die Marinade Zitronensaft, Brühe mit Öl verrühren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Die Salatzutaten mit der Marinade vermengen. Salat zugedeckt ca. 20 Minuten ziehen lassen.

Tipp: Frisches Baguette zum Salat reichen.

Rezept Erdbeer-Käse-Salat

Zutaten: 400 g Erdbeeren, 100 g geräucherte Forelle, 150 g Camembert, 1/2 Kopfsalat, 50 g Magerquark, 100 g Schmand, 2 EL Zitronensaft, 1/2 EL Zucker, Salz

Zubereitung: Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und Entstielen. Die Früchte halbieren, sehr große Erdbeeren vierteln. Forelle mit der Gabel in Stücke zupfen. Camembert in kleine Stücke schneiden. Salatblätter waschen und auf Teller verteilen. Obst, Forelle und Käse darau anrichten. Für die Marinade Magerquark mit Schmand und Zitronensaft verrühren. Mit Zucker und Salz abschmecken. Marinade über dem Salat verteilen.

Tipp: Forellenfilets durch Putenfleisch ersetzen.

Rezept Salat mit Erdbeeren und Lammfilet

Zutaten: 300 g Lammfilet, 30 g Butterschmalz, 400 g grüner Spargel, 250 g Erdbeeren, 100 g Ruccola, 2 EL Pinienkerne, 3 EL Himbeeressig, 1/2 Bund Schnittlauch, 1/2 Bund Petersilie, 5 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Lammfilet von jeder Seite ca. 10 Minuten rosa braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen und in dünne Streifen schneiden. Spargel waschen, unteres Drittel dünn schälen und schräg in 2 cm Stücke schneiden. In Salzwasser kurz blanchieren und gut abtropfen lassen. Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Ruccola kurz waschen und auf Tellern verteilen. Spargel, Erdbeeren und Filetstreifen dekorativ darauf anrichten. Aus Himbeeressig und Olivenöl und den Kräutern eine Marinade herstellen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Marinade über dem Salat verteilen. Zum Schluss geröstete Pinienkerne drüber streuen.

Der ideale Zeitpunkt um eigene Erdbeeren im Garten zu pflanzen ist Ende Juli/Anfang August. Worauf beim Pflanzen zu achten ist, lesen Sie in unserem Ratgeber "Erdbeeren selbst pflanzen".

Erdbeerjungpflanzen sowie Dünger erhalten Sie zur Pflanzzeit in unseren ZG Raiffeisen Märkten. Unser geschultes Personal berät Sie gerne.

Angebote

Unser neuer Prospekt ist da!
Auf die Töpfe, Fertig, Los! Gültig vom 21. bis 27. März 2019

Ratgeber

Echt für die Katz: Unsere neue Broschüre
Alles rund um das beliebteste Haustier der Deutschen

(K)ein dicker Hund: Unsere neue Broschüre
mit allen Themen rund um den besten Freund des Menschen

Rezepte

Das Rezept des Monats

für badische Klassiker. So schmeckt unsere Region! mehr

Extras

Unsere Treuepunkte-Aktion

Für jede Packung Eier aus regionaler Produktion mehr


Legen Sie die Karten auf den Tisch...

...und holen sich Ihren aktuellen Monats- Bonus für Volksbank-Kunden mehr

Kontakt

Sie haben eine Frage oder möchten be- stellen? Schreiben Sie uns direkt oder finden Sie hier Ihren Ansprechpartner vor Ort

Kalender
[Previous Month]   [Next Month]
März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25
26
27
28
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31