16.09.2019
Ulrike Mayerhofer

Wechsel an der Spitze des Bereichs Vermarktung

Hermann Frey (links) übernimmt die Geschäftsbereichsführung von Franz Utz.

Bei der ZG Raiffeisen ist eine Ära zu Ende gegangen. Nach fast 20 Jahren als Leiter des Geschäftsbereichs Vermarktung ist Franz Utz in den Ruhestand verabschiedet worden. Den Stab hat er an Herrmann Frey übergeben, der zuletzt als Geschäftsführer beim Agrarhandelsunternehmen Bunge tätig war.

Der 58 Jahre alte Frey kennt den Bereich, den er jetzt übernimmt, bereits aus Mitarbeitersicht. Von 1993 bis 2000 arbeitete er unter seinem Vorgänger im Handel mit Mais und Ölsaaten, bevor in zu Bunge wechselte. Seine Laufbahn hatte der Diplom-Agraringenieur in seinem erlernten Beruf Landwirt begonnen. „Wir sind fest überzeugt, dass Hermann Frey die erforderliche Erfahrung und Fähigkeiten mitbringt, um den Geschäftsbereich Vermarktung erfolgreich zu führen“, so die Vorstände der ZG Raiffeisen, Dr. Ewald Glaser, Lukas Roßhart und Dr. Holger Löbbert.

Franz Utz, der insgesamt 47 Jahre und damit sein gesamtes Berufsleben bei der badischen Hauptgenossenschaft beschäftigt war, hat in den Jahren seiner Tätigkeit als Geschäftsbereichsleiter Meilensteile gesetzt. Vorstand Dr. Glaser nannte im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung unter anderem den Ausbau der Infrastruktur an den Wasserstraßen und die Etablierung von exklusiven Kontraktmodellen für Mitglieder als wesentliche Punkte. Mit Utz gehe eine prägende Persönlichkeit mit besten Kontakten in die gesamte Branche.

zurück