Kaufmann für Groß- und Außenhandel (m/w/d)

Als Kaufmann für Groß- und Außenhandel kannst du bei der ZG Raiffeisen viel bewegen, denn du bist vor und hinter den Kulissen gefragt. Im direkten Kundenkontakt kannst du dein Vertriebsgeschick unter Beweis stellen und deine Begeisterung für unsere Produkte und Dienstleistungen so überzeugend vermitteln, dass ein Geschäft daraus wird. In der Buchhaltung ist deine Genauigkeit gefragt, ebenso bei allem, was mit der Ware zu tun hat. Genug bestellt? Stimmen die Mengen bei der Anlieferung? Hier gibt es immens viel zu beachten. Abwechslung ist auf jeden Fall geboten, zum Beispiel bei der Gestaltung von Verkaufsflächen oder gelegentlichen Messeauftritten.

Bereich Energie, Baustoffe oder Technik?

Als angehender Kaufmann für Groß- und Außenhandel lernst du bei der ZG Raiffeisen Energie, bei Raiffeisen Baucenter oder der ZG Raiffeisen Technik. Was liegt dir mehr? Das Geschäft mit Heizöl und Diesel, bei dem die Bewegungen am  internationalen Markt spürbar werden? Oder die Produktvielfalt im Baustoffhandel mit stetig wechselnden Trends?  Oder kannst du dich besonders für technische Geräte und Maschinen begeistern?

Wichtig für deine Entscheidung ist auch, ob du dich am Telefon oder im Kundengespräch mit Blickkontakt wohler fühlst. Im Energiegeschäft verbringst du mehr Zeit am Telefon, in unseren Baustoff- und Technikniederlassungen kannst du den Kunden zeigen, was wir so alles „auf Lager“ haben. 

Video wird nicht abgespielt?
Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Ihre Cookie-Einstellungen lassen eine Einbindung von Videos von Youtube oder Vimeo derzeit nicht zu. Erst wenn Sie Marketing-Cookies akzeptieren, erlauben Sie uns Videos von Dritt-Anbietern zu laden:

Was angehende Kaufleute für Groß- und Außenhandel bei der ZG Raiffeisen täglich so machen? Schau mal in unser Video! 

Deine Ausbildung auf einen Blick:

  • Dauer: 3 Jahre
  • Vergütung: 1. Jahr: 1.070,- Euro   2. Jahr: 1.123,- Euro   3. Jahr: 1.180,- Euro
  • Ort: Niederlassung und Berufsschule in deiner Nähe
  • Ablauf: Bei der Ausbildung im Baustoff- und Technikbereich hast du isz zwei Tage Schule pro Woche, die restliche Zeit bist du in der Niederlassung. Für die Auszubildenden im Energiebereich wechselt sich mehrwöchiger Blockunterricht mit Betriebsphase ab.
  • Schulische Schwerpunkte: Betriebswirtschaft, Gesamtwirtschaft, Informationsverarbeitung, Rechnungswesen (Steuerung und Kontrolle)

Voraussetzungen

Bei uns kannst du viel lernen, wenn du ein paar Voraussetzungen erfüllst. Dazu zählen:

  • ein guter Realschulabschluss oder ein sehr guter Hauptschulabschluss
  • Interesse an kaufmännischen Themen und ein gutes Zahlenverständnis
  • Freude am Kontakt mit Kunden
  • Spaß an der Arbeit im Team
  • Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft
  • Einsatzbereitschaft und Engagement