Markt Mitarbeiterin im Pflanzen Bereich

Kaufmann für Groß-und Außenhandel mit Zusatzqualifikation Agrarwirtschaft (m/w/d)

Hier schlägst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Nach drei Jahren Ausbildung bist du nicht nur Kaufmann für Groß- und Außenhandel, sondern hältst ein Zertifikat über dein Wissen in Agrarwirtschaft in der Hand. Du weißt unter anderem, welche Pflanzen wann angebaut werden, wie man den Ertrag beispielsweise mit Düngemitteln steigern kann und was für die Steuerung landwirtschaftlicher Betriebe entscheidend ist. Dieses Wissen bringst du im Tagesgeschäft ein, zum Beispiel wenn du Kunden berätst, Wareneingänge buchst oder Bestellungen bearbeitest.

Bereich Agrar oder Märkte?

Als angehender Kaufmann für Groß- und Außenhandel mit Zusatzqualifikation Agrarwirtschaft lernst du im Geschäftsfeld Agrar oder bei den ZG Raiffeisen Märkten. In unseren Agrar-Niederlassungen kannst du dein landwirtschaftliches Spezialwissen voll einbringen, beispielsweise an der Düngermischmaschine, wenn ein Landwirt eine individuelle Mischung benötigt. In unseren Märkten hast du es mit ganz unterschiedlichen Produkten zu tun und berätst zu einem vielfältigen Sortiment, darunter Pflanzen, regionale Lebensmittel und Tiernahrung. Zwei Welten also. Was passt besser zu dir?

Video wird nicht abgespielt?
Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Ihre Cookie-Einstellungen lassen eine Einbindung von Videos von Youtube oder Vimeo derzeit nicht zu. Erst wenn Sie Marketing-Cookies akzeptieren, erlauben Sie uns Videos von Dritt-Anbietern zu laden:

Was fällt so an bei den Kauleuten im Groß- und Außenhandel speziell bei der ZG Raiffeisen? Wenn es dich interessiert, klick auf unser Video!

Deine Ausbildung auf einen Blick:

  • Dauer: 3 Jahre
  • Vergütung:  1. Jahr: 1.070,- Euro   2. Jahr: 1.123,- Euro   3. Jahr: 1.180,- Euro
  • Ort: Niederlassung in deiner Nähe sowie Bertha-von-Suttner-Schule (https://www.bvsse.de/) und Wilhelm-Röpke-Schule (http://www.wrs-ettlingen.de/), beide in Ettlingen
  • Ablauf: im ersten Lehrjahr halbwöchig im Wechsel Schule und Einsatz in der Niederlassung; im zweiten und dritten Lehrjahr abwechselnd mehrwöchiger Blockunterricht und Einsatz in der Niederlassung
  • Schulische Schwerpunkte: kaufmännischen Themen (Rechnungswesen, Datenverarbeitung, Wirtschaftslehre) und landwirtschaftliche Themen (Pflanzliche Produktion und Tierproduktion)
  • Unterkunft im Wohnheim möglich

Link:  http://www.caritas-karlsruhe.de/hilfen-und-beratung/kinder-jugendliche-und-familien/jugendgaestehaeuser/kettelerheim/kettelerheim

Voraussetzungen

Bei uns kannst du viel lernen, wenn du ein paar Voraussetzungen erfüllst. Dazu zählen:

  • ein guter Realschulabschluss oder ein sehr guter Hauptschulabschluss
  • Interesse an kaufmännischen Themen und ein gutes Zahlenverständnis
  • Freude am Kontakt mit Kunden
  • Spaß, im Team zu arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft
  • Einsatzbereitschaft und Engagement