Wir Azubis

Empfang für die Auszubildenden der ZG Raiffeisen-Gruppe (Foto: Ralf Peter)

Wie wir bei der ZG Raiffeisen anfingen

Bis zu einhundert junge Auszubildende treten jedes Jahr im September ihre Ausbildung bei den Unternehmen der ZG Raiffeisen-Gruppe an. Traditionell werden sie mit ihren Familien von Gesamtvorstand und Personalabteilung bei der Einführungsveranstaltung im Kongresszentrum Buhl’sche Mühle in Karlsruhe begrüßt.

Ebenfalls eingeladen sind die Eltern der Auszubildenden, wie es seit langem Tradition bei der ZG Raiffeisen ist, wenn ein neuer Jahrgang seine Ausbildung antritt. Diese Geste der Wertschätzung sei in den vergangenen Jahren immer sehr gut angenommen worden, so Karsten Gutnoff, verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung bei der ZG Raiffeisen.

Insgesamt werden damit gegenwärtig in den drei aktiven Ausbildungsjahrgängen 200 junge Menschen in Unternehmen der ZG Raiffeisen-Gruppe in ganz Baden und im Elsass ausgebildet. In der Regel werden 80 bis 90 Prozent von ihrem Ausbildungsbetrieb übernommen, womit den jungen Leuten eine konkrete Perspektive geboten wird. Sie erlernen die Berufe von Groß- und Außenhandelskaufleuten, LandmaschinenmechanikerInnen sowie von Kaufleuten mit Zusatzqualifikation Agrarwirtschaft.

Einmaliges Miteinander

Dieses bundesweit einmalige Ausbildungsprogramm, das sogenannte „Ettlinger Modell“, verbindet seit 2001 die Berufsbilder von Kaufleuten und Landwirten. In einer kombinierten Ausbildung lernen die jungen Leuten ihr künftiges Arbeitsfeld im Agrarhandel von beiden Seiten kennen. Damit der angehende Kaufmann weiß, was der angehende Landwirt tut und was er seinen Kunden verkauft, und natürlich umgekehrt.

Sie erhalten damit das Fachwissen, das sie für diese Tätigkeit brauchen, wobei akademische Sparten keine Rolle spielen sollen. Was zählt, ist die Nähe zur Praxis. Mit Blick auf eine vernünftige Perspektive auf dem Arbeitsmarkt endet auch diese Ausbildung jenseits aller Spezialisierung mit der bundesweit anerkannten IHK-Abschlußprüfung zum Groß- und Außenhandel.

Zukunft soll Spaß machen

Doch soll die Ausbildung natürlich nicht nur harte Fakten vermitteln, sondern auch Freude machen. Gut ausgebildete und zufriedene Mitarbeiter sind das wertvollste Gut eines jeden Unternehmens. Beste Voraussetzungen für eine solche Kombination bot daher die Kooperation der landwirtschaftlichen und kaufmännischen Berufsschulen Bertha von Suttner und Wilhelm Röpke unter dem gemeinsamen Dach des Ettlinger Berufsschulzentrums. Um diese Spezialausbildung vor Ort zu ermöglichen, sind die Auszubildenden im Kettler-Wohnheim Karlsruhe untergebracht. Für Unterbringung und Fahrtkosten steuern das Land Baden-Württemberg und die ZG Raiffeisen-Gruppe einen Anteil bei.

Einsteigerprogramm

Traditionell beginnt die Ausbildung jedes Jahr im September mit einem Empfang für alle Auszubildenden und ihre Familien in der Buhl'schen Mühle in Karlsruhe. Der Vorstandsvorsitzende und der Kaufmännische Vorstand heißen die Auszubildenen persönlich im Unternehmen willkommen und stellen ihnen ihre neuen Arbeitgeber vor. Die Geschäftsbereichsleiter geben Einblick in ihre Bereiche. Außerdem gibt es Informationen über Themen wie Altersvorsorgeleistungen und Versicherungsfragen. Beim anschließenden Stehempfang suchen Vorstände und Geschäftsbereichsleiter das persönliche Gespräch mit den jungen Leuten.

Anschließend geht es samt Familien mit dem Bus zum Empfang im Ettlinger Berufsschulzentrum und schließlich zum Kettler Wohnheim in Karlsruhe, wo die Auszubildenden des Ettlinger Modells in ihren Berufsschulzeiten zusammen wohnen und arbeiten werden. Eine bunte Mischung mit hoffentlich ebenso buntem und bereicherndem Dialog ist damit garantiert.

"Ausgezeichnetes Ausbildungsunternehmen"

Dieses Prädikat bekam das Unternehmen von der IHK Karlsruhe verliehen.

Als erfolgreichste Prüflinge des Ausbildungsjahrganges 2017 wurden bei der Ehrung der Jahrgangsbesten am 9. November 2017 im Kongresszentrum Karlsruhe unter anderem fünf junge Absolventen der ZG Raiffeisen ausgezeichnet.

Die Ausbildungsjahrgänge der ZG Raiffeisen-Gruppe
Der Auszubildenden-Jahrgang 2011 
Der Auszubildenden-Jahrgang 2011
Der Auszubildenden-Jahrgang 2012 
Der Auszubildenden-Jahrgang 2012
Der Auszubildenden-Jahrgang 2013 
Der Auszubildenden-Jahrgang 2013
Ausbildung

Worauf wartest Du noch? Mach Deine Ausbildung bei uns!

Wähle zwischen vier Ausbildungsberufen mehr

Ansprechpartner

Marcel Haas
Verantwortlich für
Aus- und Weiterbildung
Tel.: 0721-352 1821
E-Mail

Als Azubi bei der ZG

Wie wir bei der ZG Raiffeisen anfingen

Empfang und Begrüßung unserer Auszubildenden mehr

Wir über uns

Die ZG Raiffeisen auf einen Blick

Wer wir sind und was wir machen mehr

Meilensteine

Die ZG Raiffeisen-Zeitmaschine

Reisen Sie durch 100 Jahre Unternehmens- geschichte mit unserem Online-Zeitstrahl mehr

Standortfinder
Standortfinder Thumbnail

Ihre Niederlassung in Ihrer Nähe

Hier finden Sie Ihren ZG Raiffeisen-Partner in Ihrer Nähe. mehr

Kalender
[Previous Month]   [Next Month]
März 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25
26
27
01
02
03
05
06
08
11
12
14
15
18
19
21
22
23
24
29
30
31