Generalversammlung 2011

Zum Versetzen bitte klicken!

Berge versetzt

Zurück zu den Wurzeln: Mit ihrer 100sten Generalversammlung ging die ZG Raiffeisen zurück an den Ort ihrer Gründung, nach Freiburg. Am 24. Juni 2011 feierten rund 1.000 Gäste in der Rothausarena ein echt badisches Fest.

Bei schönstem Sommerwetter fanden sich Mitglieder, Geschäftspartner und Gäste der ZG Raiffeisen in Freiburg ein, um mit dem Traditions- unternehmen zu feiern. Alle Fotos zum Bericht finden Sie weiter unten in unserer Bildergalerie

Unter den Gästen war auch der neue baden-württembergische Landwirtschaftsminister Alexander Bonde. Er hob die Bedeutung von Genossenschaften für die Landwirtschaft in Baden-Württemberg hervor und lobte die ZG Raiffeisen, die in ihrer Geschichte „immer die notwendige Nasenlänge voraus“ gewesen sei.

Rückblick auf 2010

Zu Beginn der Veranstaltung ließ der Vorstandsvorsitzende Dr. Ewald Glaser das Jahr 2010 Revue passieren, mit dem er sich insgesamt zufrieden zeigte. Der Umsatz der ZG Raiffeisen eG stieg um acht Prozent auf rund 752 Millionen Euro. Der positive Trend setzt sich fort. In den ersten fünf Monaten des laufenden Geschäftsjahres verzeichnen alle Geschäftsbereiche Umsatzzuwächse.

Eine beharrliche Arbeit, strukturelle sowie organisatorische Maßnahmen der vergangenen Jahre, das große Vertrauen der Mitglieder und Kunden und der Einsatz der Mitarbeiter hätten das gute Ergebnis möglich gemacht, so Glaser. „Uns ist klar, dass einer allein wenig bewegen kann, dass aber alle zusammen Berge versetzen können.“

Vorausschau auf die (vorwiegend weibliche) Zukunft

Einen Blick voraus warf die ZG Raiffeisen mit dem renommierten Zukunftsforscher Professor Dr. Horst Opaschowski. Er zeichnete in seinem Gastvortrag ein plastisches Bild der Trends, mit denen sich auch die ZG Raiffeisen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten befassen muss: Eine gobalisierte und immer weiblichere Arbeitswelt oder der Bedarf an älteren Arbeitnehmern in unserer Wirtschaft, um nur einige zu nennen."

Ausklang auf badisch

Im Anschluss an den offiziellen Teil standen kulinarische und kulturelle Genüsse aus Baden auf dem Programm. Durch den Tag führte Helmut Dold als badische Kultfigur „de Hämme“. Mit dabei waren auch die „Linzgauer Rohrspatzen“ mit ihrem Kabarettprogramm und die Tanzband „Grashüpfer“. Bewegung fanden die Teilnehmer zudem an den Aktionsständen der Geschäftsbereiche, wo sie sich im Torwandschießen oder beim Rasenmäherrennen messen lassen konnten. Natürlich durfte auch das Badenerland-Lied bei diesem badischen Fest nicht fehlen.

Zum Durchsehen der Bildergalerie klicken Sie bitte ins erste Bild

Impressionen der Generalversammlung 2011
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Pressekontakt

Ulrike Mayerhofer
Unternehmens-
kommunikation
Tel. 0721 352-1780
E-Mail

Dr. Jens Kreutzfeldt
Unternehmens-
kommunikation
Tel. 0721 352-1885
Mobil 0178 8002080
E-Mail

Aktuelles

Geschäftsbericht für 2017

Jahresabschluss, Lagebericht und Bericht des Aufsichtsrates mehr

Ausbildung und Jobs

Wir säen Zukunft

Ausbildung und Stellenangebote bei der ZG Raiffeisen mehr

Meilensteine

Die ZG Raiffeisen-Zeitmaschine

Reisen Sie durch 100 Jahre Unternehmens- geschichte mit unserem Online-Zeitstrahl mehr

Qualitätssicherung

Unser Qualitäts- management

Alle Zertifikate und Gütesiegel finden Sie hier mehr

Mitgliederwesen

Alle Informationen für unsere Mitglieder

und für alle, die es werden wollen mehr

Verbandswesen
Standortfinder
Standortfinder Thumbnail

Ihre Niederlassung in Ihrer Nähe

Hier finden Sie Ihren ZG Raiffeisen-Partner in Ihrer Nähe. mehr

Kalender
[Previous Month]   [Next Month]
Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
26
27
28
29
30
31
01
02
03