30.07.2019
Jens Kreutzfeldt

ZG Raiffeisen Technik wird exklusiver Handels- und Servicepartner für Güttler-Maschinen: Weitere Spezialisierung im Ackerbau- und Grünland-Portfolio

Die Teams von Güttler und der ZG Raiffeisen Technik (vorne, von rechts): Hans Güttler, Geschäftsführer und Inhaber der Güttler GmbH; Johannes Schott, Gebietsverkaufsleiter Nordbaden Güttler GmbH, Georg Stecher, Vertriebsleiter der Güttler GmbH; Martin Bauknecht, Geschäftsführer ZG Raiffeisen Technik GmbH (7. Von rechts); Andreas Hönscher, Güttler-Werksvertretung Südbaden (4. von links).

Die ZG Raiffeisen Technik GmbH übernimmt zum 1. August 2019 den Verkauf für das komplette Produktportfolio des Bodenstruktur-Spezialisten Güttler in Baden. Auch für Ersatzteile, Service und Gewährleistungsabwicklung ist dann der Agrartechnik-Händler aus Karlsruhe mit genossenschaftlichen Wurzeln zuständig.

Seit über 30 Jahren gehört die Firma Güttler mit Sitz im baden-württembergischen Kirchheim unter Teck zu den führenden Anbietern im Bereich Bodenstruktur. Als Spezialist konzentriert sich die Firma Güttler auf die Bereiche Prismen-Walzen, Striegeltechnik, Großfederzahnegge und Frontpacker. „In diesen Spezialgebieten haben wir den Anspruch, führend zu sein“, so Geschäftsführer und Inhaber Hans Güttler.

"Mit Güttler gewinnen wir den Pionier der Rückverfestigung für unsere Kunden“, freut sich Martin Bauknecht, Geschäftsführer der ZG Raiffeisen Technik. „Güttler ist in der Branche als innovatives Unternehmen bekannt, das nicht in Geräten denkt, sondern nach agronomischen Problemlösungen sucht. Neben der robusten und zuverlässigen Produkttechnik haben uns die nachhaltige Herangehensweise sowie diese Orientierung auf Problemlösungen überzeugt.“

Für ihre künftige Partnerschaft sehen beide Unternehmen viele gemeinsame Grundlagen. „Bei der ZG Raiffeisen Technik steht, wie für die Firma Güttler, der Kunde im Mittelpunkt“, sagt Georg Stecher, Vertriebsleiter der Güttler GmbH. „Mit den Niederlassungen und dem flächendeckenden Netz von Werkstätten der ZG Raiffeisen Technik werden wir die Verfügbarkeit der Güttler-Geräte sicherstellen, damit Marktpräsenz steigern und gleichzeitig noch näher am Kunden sein.“

Mit Beginn der Partnerschaft zum 1. August 2019 wird die ZG Raiffeisen Technik den Alleinvertrieb der Güttler-Geräte im gesamten Vertriebsgebiet übernehmen. Den Teiledienst bietet die Technik künftig an allen 24 Standorten in allen sechs Vertriebsregionen an. Auch den Service mit Gewährleistungsabwicklung wird das Unternehmen für die Kunden der Güttler-Maschinen übernehmen – stationär an den ZG Raiffeisen Technik-Standorten sowie mit dem Servicemobil vor Ort. Erster gemeinsamer Markenauftritt werden die Feldabende der ZG Raiffeisen Technik am 8., 13. und 14. August in Orsingen, Offenburg und Walldürn sein.

Alle Informationen dazu finden Sie auch in unserer Pressemitteilung.

 

zurück