Gründung Landwelt GmbH – ZG Raiffeisen und Schweizer fenaco lancieren neues Ladenkonzept für Haus und Garten

Die ZG Raiffeisen und die Schweizer fenaco Genossenschaft haben ein weiteres gemeinsames Unternehmen gegründet, um im Einzelhandelsmarkt zu expandieren. Unter der Marke Landwelt eröffnen sie ab 2022 im süddeutschen Raum gemeinsam fünf Pilotläden mit einem einzigartigen Sortimentsmix rund um Haus und Garten. Basis bildet das Erfolgskonzept der Schweizer LANDI Läden. Das neue Joint-Venture ergänzt in idealer Weise das bereits seit 2015 bestehende gemeinsame Unternehmen LahrLogistics zum Betrieb eines Logistikzentrums in Lahr (DE).

ZG Raiffeisen präsentiert Erntebilanz und neue Entspelzungsanlage

Den Ort für ihre traditionelle Getreide-Pressekonferenz hatte die ZG Raiffeisen nicht zufällig ausgewählt. Nach den Zahlen der diesjährigen Ernte präsentierte die badische Hauptgenossenschaft ihre neue Dinkelentspelzungsanlage im Wertheimer Hafen. Mit einer Gesamtinvestition von über 3,5 Mio. EUR setzt sie ein Zeichen in Richtung Zukunft für die badischen Landwirte, die bereits jetzt profitieren können. Denn in der insgesamt eher durchwachsenen Erntebilanz zeigt sich die aufstrebende Nischenkultur mit guten Erträgen.

Generalversammlung 2021: Genossenschaft packt Herausforderungen im Agrar-Sektor an

Das Vertrauen der Mitglieder der ZG Raiffeisen eG in ihre Genossenschaft ist ungebrochen groß. Vorstand und Aufsichtsrat wurden bei der Generalversammlung am 25. Juni ohne Gegenstimme entlastet. Wesentliche Inhalte der Veranstaltung waren das hervorragende Ergebnis der gesamten ZG Raiffeisen-Gruppe und die die Strategie, mit der die ZG Raiffeisen die Herausforderungen im Agrar-Sektor angeht. Nicht ohne Emotionen blieb die Verabschiedung des langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Karl Rombach.

Innovatives Weinbauprojekt prämiert – ZG Raiffeisen wichtiger Partner

Weinbau 4.0 – mit diesem Namen geht ein Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Emmendingen und Ortenaukreis an den Start. Noch in diesem Jahr sollen die Aktivitäten rund um das Konzept für nachhaltigeren und zukunftsfähigen Weinbau beginnen, maßgeblich mit der Unterstützung der ZG Raiffeisen. Die badische Agrargenossenschaft ist wichtiger Partner in dem Projekt, das im Rahmen des RegioWIN-Wettbewerbs 2030 zu den prämierten Einreichungen zählt.